sctolltotop
Intern

Aktuell

Benjamin Hadorn, BoA atlaa und Ueli Degen, Präsident BGS
Benjamin Hadorn von Boa Atlaa und Präsident Ueli Degen haben guten Grund zur Freude.

Zusatzkredit für Villy angenommen

Die erste offizielle Versammlung des neuen Präsidenten Ueli Degen endete mit einem erfreulichen Resultat. Die Stimmberechtigten im Hotel Spirgarten haben den Zusatzkredit von 7,5 Mio. für das Bauprojekt Villy an der a.o. Generalversammlung vom 26. September mit 117 zu 33 Stimmen gutgeheissen.

Vor der Abstimmung präsentierte Benjamin Hadorn von Boa Atlaa die Weiterentwicklungen des Projekts im Baufeld 1 A des Goldackers und veranschaulichte, mit welchem Ideenreichtum die Architekten die zahlreichen behördlichen Auflagen erfüllt und das Projekt zugleich verbessert haben. Anschliessend erläuterte Ueli Degen die neue Kostenberechnung von Villy. Die Mehrkosten des Projekts sind einerseits auf Präzisierungen des Projekts und anderseits auf die stark gestiegenen Baukosten zurückzuführen.

Die meisten Voten in der darauffolgenden Fragerunde bezogen sich auf die Kostenungenauigkeit zwischen dem Wettbewerbsprojekt und dem Antrag sowie die dadurch teureren Mieten. Ueli Degen beantwortete alle Fragen mit grossem Sachverstand. Er bestätigte die Überzeugung des Vorstandes, dass Villy trotz des Mietaufschlages weiterhin kostengünstige Wohnungen anbiete und auch alle anderen Vorgaben aus der Testplanung vorbildlich umsetze.

Mit dem Ja zum Zusatzkredit steht nun nur noch der definitive Bauentscheid der Stadt aus, der demnächst erwartet wird. Mit dem Rückbau der bestehenden Siedlung wird die BGS voraussichtlich Ende Januar 2023 beginnen.

Umfrage Genossenschafts-App: guter Rücklauf und klares Ja

Ein Viertel der fast 1277 BGS-Haushalte haben bei der Umfrage zu einer Genossenschafts-App im Mai/Juni 2022 teilgenommen, ein erfreulicher Rücklauf. Knapp drei Viertel aller Befragten befürworten eine Genossenschafts-App. Bis zum definitiven Entscheid wird die BGS die offenen Fragen rund um eine App weiter bearbeiten; ein Austausch mit einer Echogruppe aus Genossenschafter/-innen ist ebenfalls geplant.

GV 2022: Ueli Degen, Andrej Lukic, Laura Archer-Svoboda

GV 2022: Vorstand verjüngt

Selten ging eine GV so harmonisch über die Bühne wie die 77. Ausgabe vom 19. Mai 2022. Im frühsommerlich geschmückten Saal des Hotels Spirgarten haben die 271 Stimmberechtigten der BGS alle statutarischen Geschäfte diskussionslos gutgeheissen und sind den Vorschlägen des Vorstandes für die Erneuerung des Gremiums vertrauensvoll gefolgt. Sie wählten den designierten Ueli Degen zum Präsidenten und hiessen Laura Archer-Svoboda und Andrej Lukic neu im Vorstand willkommen.

Weiterlesen 

Befristete Wohnungen

In den kommenden Jahren werden wir unsere älteren Wohnungen im Triemli erneuern. Um für die baulichen Veränderungen bereit zu sein, vermieten wir frei werdende Wohnungen im Quartier befristet an Student/-innen, junge Paare oder WGs. Die Mietenden profitieren von günstigen Mieten, werden aber nicht Genossenschafter/-innen.

Füllen Sie unser Formular für befristete Wohnungen aus, wenn Sie eine Weile im schönen Triemli wohnen möchten. Wir nehmen Sie gern auf unsere Liste.